Räumerfahrbahnen

Die Original-Räumerfahrbahn von Krumme setzt Maßstäbe und Standards. Seit Jahrzehnten sind wir der Pionier und die treibende Kraft im Markt. Unsere Produkte stehen für erstklassige und höchste Qualität sowie maximale Wirtschaftlichkeit und Lebensdauer.

Langlebigkeit & Sicherheit Wir haben Nachhaltigkeit im Fokus.

Wale brechen Lebensalter-Rekorde im Tierreich. Grönlandwale können über 200 Jahre alt werden. Grauwale gehören zu den Bartenwalen und leben 50 bis 70 Jahre.

Unsere Produkte stehen ebenfalls für eine deutlich überdurchschnittliche Lebensdauer. Seit über 35 Jahren und auf über 3.000 Klärbecken stellen die Räumerfahrbahnen von Krumme eine deutlich verlängerte Nutzungsdauer der besonders beanspruchten Betonbehälter sicher. Mit unseren Innovationen setzten wir immer wieder neue Maßstäbe. Unsere Räumerfahrbahnen sind hinsichtlich Stabilität und Haltbarkeit europaweit unerreicht. 

Räumerfahrbahnen für Neubau und Instandsetzung Arbeitsbeispiele von Krumme

Rundbeckenbeispiele

Nachklärbecken Vorher

Nachklärbecken Nachher

Kombibecken Vorher

Kombibecken Nachher

Kombibecken Vorher

Kombibecken Nachher

Nachklärbecken Vorher

Nachklärbecken Nachher

Zwischenklärbecken Vorher

Zwischenklärbecken Nachher

Nachklärbecken Vorher

Nachklärbecken Nachher

Nachklärbecken Vorher

Nachklärbecken Nachher

Kombibecken Vorher

Kombibecken Nachher

Neubau

Neubau

Längsbeckenbeispiele

Sandfang Vorher

Sandfang Nachher

Sandfang Vorhher

Sandfang Nachher

Vorklärbecken Vorher

Vorklärbecken Nachher

Vorklärbecken Vorher

Vorklärbecken Nachher

Nachklärbecken Vorher

Nachklärbecken Nachher

Neubau

Neubau

Räumerfahrbahnen – das sollten Sie wissen Synergie von sorgfältigem Betonunterbau & Einbau von Edelstahlelementen

Räumerfahrbahnen in Kläranlagen sind mechanisch und chemisch stark beanspruchte Betonbauteile. Ungeschützt ist selbst gut verarbeiteter Transportbeton diesen Anforderungen auf Dauer nicht gewachsen. Schäden wie Abplatzungen, Rissbildungen und das Absanden von Feinteilen treten oft schon wenige Jahre nach der Inbetriebnahme auf.

Bei reinen Beton-Beckenkronen setzen Feuchtigkeit, Frost und die ständige Befahrung durch den Räumer der Oberfläche enorm zu.

Ungeschützte Dehnungsfugen sind der Schwachpunkt jeder Betonkonstruktion. Hier können Wasser und Frost angreifen. Bald nimmt das Räumerrad Schaden.

Bis in die Neunzigerjahre wurden Kunststoffbeschichtungen als vorbeugender Schutz und bei der Sanierung der Räumerfahrbahnen bevorzugt. Unterschiedliche Wärmedehnzahlen und die Wasserundurchlässigkeit der Kunststoffe sind aber häufig die Ursache, dass auch diese nur von begrenzter Lebensdauer sind.

Räumerfahrbahn ist nur so haltbar wie das Fundament, auf dem sie aufgebaut ist. Langfristig schadenfrei bleibt eine Beckenkrone nur, wenn durch eine ordentliche Betonsanierung das Fundament nachhaltig saniert wird. Wir beseitigen Schäden von Grund auf, statt sie zu verdecken.

Beckenkronenabdeckungen aus dem Hause Krumme haben sich seit über 35 Jahren auf den unterschiedlichsten Beckentypen und mit zum Teil extremen Räumerbelastungen als die dauerhaft wirtschaftlichste Lösung bewährt.

Nur die Kombination aus gesichertem stabilem Betonuntergrund und der bewährten Krumme-Laufbahn sorgt für maximale Stoßabsorption. Dies sichert eine verschleiß- und störungsfreie Räumerlaufbahn sowie dauerhaften Wetterschutz der Beckenkrone. Kein anderes Räumerlaufbahn-System bietet diese Beständigkeit und Sicherheit.

Die Beständigkeit von Edelstahl führt zum Ziel

Im Kläranlagenbereich sollten nur Werkstoffe ab der Widerstandsklasse 2 verarbeitet werden. Das bedeutet mindestens Edelstahl der Klasse 1.4301.

Dennoch werden Aluminium oder andere Metalle aufgrund ihrer besseren Wärmeleitfähigkeit oder ihrer niedrigeren Kosten/Materialpreise empfohlen. Diese Materialien halten bei entsprechend hohen Belastungen den Kräften des Räumers nur wenige Jahre stand. Das spröde Metall bekommt bald Haarrisse und zerbricht. Verzinkte Stahlschienen von Zwangsführungen werden bald mechanisch beschädigt und rosten. Darunter leidet zunächst nur die Optik, später auch durch erhöhte Reibung die Funktion des Räumers.

Starre Edelstahlabdeckungen sind ebenfalls ungeeignet. Vibration und Materialdehnung sorgen bald für massive Schäden.

Die Schienen einer Zwangsführung bestehen aus verzinktem Stahl. Dem Materialabrieb folgt die Korrosion bzw. Rostfahnen bilden sich abwärts der Beckenkrone. Die starre Schienenlagerung erzeugt zudem Spannungsschäden im Beton.

Starre Edelstahlabdeckungen sind ebenfalls ungeeignet. Vibration und Materialdehnung sorgen bald für massive Schäden.

Die Schienen einer Zwangsführung bestehen aus verzinktem Stahl. Dem Materialabrieb folgt der Rost. Die starre Schienenlagerung erzeugt zudem Spannungsschäden im Beton.

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Oliver Niehues
+49 6621 95999-16
Mobil: +49 170 6366809
o.niehues@krumme-gmbh.de

Produkte

Klärbecken-Systemlösungen

Klärbecken-Systemlösungen

Ganzheitlichkeit & Effizienz

Wir bauen Anlagen, die zum Gewässerschutz beitragen.

mehr

Betonanalyse Neu!

Betonanalyse Neu!

Detailliert & genau für zielgerichtetes Handeln

Wir entwickeln Lösungen für Mensch und Umwelt.

mehr

Eisfrei-Systeme für Räumerfahrbahnen Innovation!

Eisfrei-Systeme für Räumerfahrbahnen Innovation!

Störungsfreiheit auch im Winterbetrieb

Wir denken an morgen.

mehr

Betoninstandsetzung

Betoninstandsetzung

Professionelle Ausführung nach anerkannten Regeln der Technik

Wir arbeiten nach erprobten und bewährten Verfahren.

mehr

Ablaufrinnenabdeckungen

Ablaufrinnenabdeckungen

Für Maximale Sicherheit & Wirtschaftlichkeit im Betrieb

Wir bauen Systeme, die Personal und Material schonen.        

mehr

Ausrüstung & Instandsetzung im laufenden Betrieb

Ausrüstung & Instandsetzung im laufenden Betrieb

Synergie von Arbeitsteilung & Fachkompetenzen

Wir arbeiten effizient und ressourcenschonend

mehr

Weitere Leistungen & Spezialanfertigungen

Weitere Leistungen & Spezialanfertigungen

Hochwertige Materialien & flexible Lösungen für maximalen Nutzen

Wir handeln kundenorientiert.

mehr